Aktuell

19. 05. 2022

Stellenausschreibung: Buchhaltung (m/w/d)

Wir suchen nach Verstärkung für unser Buchhaltungs-Team. Fühlst du dich angesprochen? Dann schick uns deine Bewerbung an gawron@neuevisionen.de!

Weiter lesen
16. 03. 2022

Wir suchen Dich! Stellenausschreibung Disposition (m/w/d)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir motivierte und engagierte Film- und vor allem Kinobegeisterte!

Weiter lesen
07. 02. 2022

Jacques Audiard zu Gast in Berlin!

Für seinen neuen Film WO IN PARIS DIE SONNE AUFGEHT war Regisseur Jacques Audiard zu einem Interviewtag in Berlin zu Gast! Schon am 07. April startet sein neues Werk in den deutschen Kinos und präsentiert rohe Poesie des Lichts in Zeiten der Dunkelheit.

Weiter lesen
16. 12. 2021

Berlinpremiere von Der Schein trügt!

Regisseur Srđan Dragojević feierte am gestrigen Mittwochabend die Berlinpremiere von DER SCHEIN TRÜGT im Kino an der Kulturbrauerei! Ab heute auch regulär in den deutschen Kinos!

Weiter lesen
16. 12. 2021

Der Schein trügt ab heute im Kino!

Die Premierentour ist noch in vollem Gange und schon heute erscheint DER SCHEIN TRÜGT endlich in den deutschen Kinos! Mit PARADA gelang Regisseur Srđan Dragojević 2011 der internationale Durchbruch, nun ließ er sich für DER SCHEIN TRÜGT von Kurzgeschichten des französischen Autors Marcel Aymé inspirieren. Humor, Drama, Kunst und einige Seitenhiebe auf das Dasein der Menschen - heraus kommt eine Satire ohnegleichen!

Weiter lesen
14. 12. 2021

Der Schein trügt feiert Premiere in Nürnberg!

In Anwesenheit des Regisseurs Srđan Dragojević feierte DER SCHEIN TRÜGT den Start der Premierentour im Casablanca Kino in Nürnberg! Bereits am 16.12. startet die schwarze Komödie dann auch in den deutschen Kinos!

Weiter lesen
10. 12. 2021

Der Schein trügt geht auf Premierentour!

Bereits am Montag, dem 13.12., startet die Premierentour zu DER SCHEIN TRÜGT - einer Satire ohnegleichen! Zu Gast sein wird der Regisseur Srđan Dragojević! In der schwarzen Komödie ziert nach dem Kurzschluss einer Glühbirne plötzlich ein Heiligenschein Stojans Haupt. Das Ding muss weg. Doch nachdem auch gründliches Haarewaschen nichts bringt, verdonnert Stojans Frau Nada ihn zu einem ausgiebigen Curriculum in Sachen Sünde. Ein bisschen Völlerei hier, ein wenig Ehebruch dort. Stojan ackert sich durch alle Todsünden. Es stellt sich heraus: der schöne Schein überstrahlt auch noch den schlimmsten Frevel.

Weiter lesen
28. 11. 2021

Preisverleihung für À la Carte - Freiheit geht durch den Magen!

Nach dem Gewinn des Publikumspreises der 38. Französischen Filmtage Tübingen - Stuttgart fand in der Schauburg Karlsruhe nun die offizielle Verleihung statt - natürlich in Anwesenheit des Regisseurs Éric Besnard! À la Carte - Freiheit geht durch den Magen läuft seit dem 25.11. deutschlandweit in den Kinos!

Weiter lesen